Woche vom 25.07.-28.07.22 / 30KW

Montag Dienstag Mittwoch-Safttag Donnerstag
Für das Picknick am Wasserfest;
belegte Semmeln und Brote
Kartoffeln mit Spinat und ein Spiegelei Hamburger
vegetarische Hamburger
Nudeln in Tomaten Sahne Soße
Rohkost: Gurke Rohkost: Baby Tomaten Rohkost:gemischt
Eis am Stiel Obst Joghurt mit Krunchy Brot mit Schokoladenaufstrich

Allergene und Zusatzstoffe können in der Küche erfragt werden.

 

Kurzfristige Änderungen des Speiseplans sind z.B. aufgrund der Verfügbarkeit von Zutaten oder aus personellen Gründen möglich

Mittagsverpflegung

  • In unserer gebundenen Ganztagsschule essen die Schüler von Montag bis Donnerstag zusammen zu Mittag. In der schuleigenen Küche werden täglich gesunde, ausgewogene und leckere Mahlzeiten zubereitet. Die Küchenkräfte verwenden hochwertige und vorrangig regionale Bio-Produkte, ab und zu gibt es nicht bio-zertifizierte, aber naturbelassene Ernte aus dem Schulgarten dazu. Auf spezielle Bedürfnisse (Allergien, Diabetes usw.) wird in Absprache Rücksicht genommen. Einmal pro Woche gibt es in der Vormittagspause zusätzlich Bio-Obst und Rohkost aus dem durch EU-Gelder finanzierten Schulfruchtprogramm. Im Schuljahr 2010/11 trug ein vom Freistaat Bayern gefördertes Coaching-Projekt zur ernährungsphysiologischen Optimierung des Schulessens bei.
  • Die Kinder werden in den Entstehungs- und Verarbeitungsprozess der Nahrung eingebunden: Am wöchentlichen Kinderkochtag verstärken jeweils zwei Kinder das Küchenteam und lernen Küchenarbeit und Verantwortung für die Zubereitung des Essens kennen. Einmal pro Monat darf von den Klassen ein „Wunschmenü“ zusammengestellt werden.

Seit November 2012 ist die Schulküche nach der EU-Bio-Verordnung bio-zertifiziert
(Zertifikat Kontrollnr. DE-BY-006-45863-B).